19-01-2021 Aktuelle Besuchsregeln während der COVID-19 Pandemie im St. Elisabeth-Wohn- und Pflegeheim

Wir bitten um Beachtung unserer Besuchs- und Hygiene-Regeln.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

bitte halten Sie zum Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner wie auch zu Ihrem Schutz verantwortungsbewusst unbedingt die folgenden Hygieneregeln ein:

        Vor jedem Besuch muss ein Registrierungs- und Symptomfragebogen ausgefüllt werden. Zudem wird die Körpertemperatur gemessen und an mehreren Tagen in der Woche ein PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2 (Schnelltest) angeboten.

        Ein Besuch ist möglich,

o     wenn Sie den Fragebogen wahrheitsgemäßausfüllen und sich aus den Antwor­ ten keine Auffälligkeiten ergeben, die auf eine COVID-19-lnfektion hindeuten.

o     wenn Ihre Körpertemperatur unter 37,5°C ist.

o     wenn Sie dem PoC-Antigen-Test zustimmen und dieser negativ ausfällt.

        Desinfizieren Sie sich zu Beginn und zum Ende des Besuchs ihre Hände.

        Tragen Sie konsequent eine FFP2-Maske während des gesamten Besuchs, auch im Außenbereich. In Einzelfällen fordern wir Sie auf, einen Besucherkittel zu tragen.

        Halten Sie zu allen Personen einen Abstand von mindestens 1,5 Metern ein.

        Umarmungen und körperliche Berührungen sind möglich, wenn Besucher eine FFP2-Maske und Bewohner eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und vorher so­ wie hinterher eine gründliche Händedesinfektion durchgeführt wird.

        Husten oder niesen Sie in ein Taschentuch oder in Ihre Ellenbeuge.

        Aufzüge dürfen mit maximal drei zusammengehörenden Personen eines Wohnbe­ reichs genutzt werden.

        Wenn Besuche im Bewohnerzimmer stattfinden: Unternehmen Sie keine Spazier­ gänge über den Wohnbereich oder auf andere Wohnbereiche.

        Wenn Besuche außerhalb der Einrichtung (Spaziergänge) stattfinden: Vermei­ den Sie Besuche an Orten, wo größere Menschenansammlungen zu erwarten sind.

        Besuchen sie einen Bewohner, der sich in einer Schutzmaßnahme (,,Quarantäne") befindet, beachten Sie die besonderen Vorschriften: Tragen einer FFP2-Maske, ei­ nes Schutzkittels und eines sowie Desinfektion der Hände vor und nach dem Be­ such. Der Besuch darf ausschließlich im Zimmer stattfinden.

        Die Cafeteria unserer Einrichtung ist weiterhin geschlossen.

        Beachten sie die Aushänge im Eingangsbereich, auf den Wohnbereichen und ggf. an den Türen der Bewohnerzimmer. Bei Fragen wenden Sie sich an das Personal.

        Bitte melden Sie sich vor Verlassen der Einrichtung beim Empfangspersonal ab.

         Wenn Bewohner die Einrichtung verlassen, gelten derzeit folgende Regelungen:

o         Bewohner dürfen die Einrichtung nach Absprache bis zu 6 Stunden täglich verlassen. Die Regeln der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung sind zu beachten. Nach ihrer Rückkehr und 5 - 6 Tage danach müssen sich diese Bewohner einem PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2 unterziehen.

o         Bewohner, die die Einrichtung nach Absprache länger als 24 Stunden verlassen, müssen nach ihrer Rückkehr für mind. 7 und max. 14 Tage eine Schutzmaßnahme einhalten (,.Quarantäne") und sich nach ih­ rer Rückkehr sowie 5 - 6 Tage danach einem PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2 unterziehen.

Vielen Dank für Ihr Mittun!

Ihr St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim