Gestaltung der Feiertage im St. Elisabeth

Die Weihnachtstage und der Jahreswechsel werden im St. Elisabeth stimmungsvoll und unter Beachtung aller wichtiger Schutzmaßnahmen gestaltet. Hier finden Sie die aktuellen Informationen für Angehörige.

Liebe Angehörige unseres St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheims.
 
Weihnachten und den Jahreswechsel verbinden wir alle mit der Hoffnung auf eine besinnliche und feierliche Zeit im Kreise unserer Liebsten. In diesem Jahr 2020 ist das aufgrund der schwierigen Infektionslage natürlich nur eingeschränkt möglich – aber dennoch machbar, wenn wir alle uns weiterhin gut an die wichtigen Schutzregeln halten.
 
Damit wir alle, die Bewohnerinnen und Bewohner, die Mitarbeitenden und Sie als Angehörige vor allem gesund bleiben und gleichzeitig eine gute Zeit erleben können, haben wir – in gemeinsamer Abstimmung mit unserem aktiven Bewohnerbeirat – folgende Regelungen getroffen. Diese bedeuten, dass wir Sie sehr herzlich bitten, Ihre Angehörigen hier im St. Elisabeth zu besuchen und auf eine Abholung zu traditionellen Familienfeiern zu verzichten.
 
Grundsätzlich vorgesehen sind folgende Regelungen:
 
· Am 24.12.20 sowie am 31.12.20 sind Besuche nur am Vormittag von 09.00 - 12.00 Uhr möglich. An den weiteren Feiertagen besteht die Besuchsregelung wie gewohnt zwischen 09.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr.
 
· Am 24.12.20 wird der Heiligabend auf den Wohnbereichen von den Mitarbeitern für die Bewohner am Nachmittag festlich gestaltet.
 
· Am 31.12.20 wird auch der Jahresausklang auf den jeweiligen Wohnbereichen von den Mitarbeitern für die Bewohner festlich gestaltet.
 
Abholungen nach Hause sind aus den genannten Gründen bitte zu vermeiden. Sollten Sie dennoch darauf bestehen, kann die Abholung an Heiligabend am Vormittag zwischen 10.00 und 13.00 Uhr erfolgen. Ab 13 Uhr sind wir in den Vorbereitungen für die Weihnachtsfeiern in den Wohnbereichen. Späteste Rückkehr wäre dann um 19.00 Uhr, damit wir eine angemessene Abendpflege für alle Bewohner sicherstellen können.
 
Um die Sicherheit im Hause nicht zu gefährden, ist für alle Bewohner, die abgeholt wurden, zwingend eine PoC-Testung (der Antigen-Schnelltest) erforderlich. Dieser darf nur von Fachkräften ausgeführt werden. Da diese aber an den Feiertagen stark im Pflegealltag eingebunden sind, werden wir aus organisatorischen Gründen die Rückkehrer zunächst in Quarantäne geben, bis ein negativer PoC-Test diese ablöst. Diese Maßnahmen dienen wirklich der absolut wichtigen Erhöhung der Sicherheit für Ihre Angehörigen und alle hier im Hause.
 
Diese Angaben gelten zudem nur für den jetzigen Zeitpunkt (Stand: 8. Dezember). Sie verlieren sofort ihre Gültigkeit, sollten andere gesetzliche Maßnahmen erfolgen müssen.
 
Liebe Angehörige. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir trotz Corona die Advents- und Weihnachtszeit - unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen - abwechslungsreich und besinnlich für die Bewohner auf den Wohnbereichen gestalten.
 
Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit. Lassen Sie uns diese Zeit gut und sicher gestalten und uns auf ein positives Jahr 2021 freuen.
 
Mit den besten Wünschen, 
Ihre Angela Hötzel (Einrichtungsleitung), der Bewohnerbeirat und das gesamte Team im St. Elisabeth